Uni-Sport News direkt

Spitzensport und Studium

Eine gute Ausbildung ist die Voraussetzung, um das Leben auch nach der Sportkarriere erfolgreich gestalten zu können. Die Vereinbarkeit von Studium und Spitzensport im Rahmen einer dualen Karriereplanung ist jedoch aufgrund der Rahmenbedingungen und der zeitlichen Anforderungen an die Athletinnen und Athleten nicht immer gegeben. Die Landeskonferenz NRW für den Hochschulsport setzt sich zusammen mit Ihren Partnern wie z.B. dem adh, den Olympiastützpunkten oder dem Landessportbund für eine Verbesserung der Rahmenbedingungen Studierender Spitzensportler ein. So ist die Landeskonferenz NRW für den Hochschulsport u.a. an regelmäßigen politischen Gesprächen beteiligt, die die Förderung der dualen Karriere zum Ziel haben.
 
Bundesweit wichtigstes Projekt bei der Vereinbarkeit von Spitzensport und Studium ist die Kooperationsvereinbarung "Partnerhochschule des Spitzensports" unter der Federführung des adh. Informationen hierzu finden Sie unter: